Schüsse bei Tankstelleneinbruch

Diebstahl

Schüsse bei Tankstelleneinbruch

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag in die Verkaufsräume einer Tankstelle in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) eingebrochen.

Alarm ausgelöst

Die Täter zwängten die Glasschiebetür auf und lösten dadurch um 0.50 Uhr die Alarmanlage aus. Das hörte der 60-jährige Grundbesitzer, der in der Nähe lebt. Er bewaffnete sich mit seiner Pistole und ging nachschauen. Dies berichtete die oberösterreichische Polizei.

Zu spät 

Doch als der Mann zur Tankstelle kam, sah er nur noch ein davonfahrendes Fahrzeug. Er gab mehrere Schüsse ab. Die Täter hatten offensichtlich die Verkaufsräume durchsucht, was sie mitgenommen haben, war vorerst noch unklar. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden